Toms Stichpunkte rund ums Web
Zum Navigationsmenü

Latein für Angeber

Ich hab den größten, das ist doch wohl klar. Wer das bestreitet, bekommt ein paar Fremdwörter vorgeknallt, die er bestimmt nicht versteht. Intellektuelle Klugscheißer erschlage ich mit angeblichen Theorien angeblich wichtiger Autoren. Und etwas simplere Geister kriegen von mir einige Brocken Latein hingeworfen, dann sind sie auch still. Sic itur ad astra.

  
Carpe diem!Pflücke den Tag! (Genieße den Tag!)
Modus vivendidie Art (mit etwas) zu leben, Kompromiss
Tempus fugitDie Zeit vergeht, flieht, läuft dahin
Ultima ratioDer letzte Ausweg, das letzte Mittel
Curriculum vitaeLebenslauf
Expressis verbismit ausdrücklichen (genau den) Worten
Alter egozweites Ich
Mea culpa, mea maxima culpameine Schuld, meine ganz große Schuld
Hic et nuncHier und Jetzt
Errare humanum estIrren ist menschlich
Ad actazu den Akten
In spein Hoffnung, zukünftig
Persona non gratanicht willkommene Person
In dubio pro reoIm Zweifel für den Angeklagten
Ultima ratioletzte Möglichkeit, äußerstes Mittel
Conditio sine qua nonBedingung, ohne die nicht ... (unerlässliche Voraussetzung)
Primus inter paresErster unter Gleichen
Pars pro totoDer Teil (steht) für das Ganze
Ad hoczu diesem Zweck (kurzfristig, aus dem Stegreif)
Tempus fugit amor manetDie Zeit vergeht, die Liebe bleibt
semper fidelisimmer treu, beliebter Wahlspruch, US Marine Corps: Semper Fi
Cogito, ergo sumIch denke, also bin ich
Credo, ergo sumIch glaube, also bin ich
Nolens volensOb du willst oder nicht
Stante pedemit stehendem Fuß, sofort
Post festumnach dem Fest (= zu spät)
In statu nascendiIm Zustand des Werdens
Non testatum (nt)nicht bewiesen (nicht recherchiert, "Ente")
Oleum et operam perdidiÖl und Arbeit verloren (= Hopfen und Malz verloren)
Sic transit gloria mundiso vergeht der Ruhm der Welt
Ars amandiDie Kunst zu Lieben, Verführungskunst
Ars vivendiDie Kunst zu Leben
Quod erat demonstrandum (q.e.d.)Was zu beweisen war
Non oletEs stinkt nicht
Pecunia non oletGeld stinkt nicht
Casus belliVorfall des Krieges (kriegsauslösendes Ereignis)
Corpus delictiTatwerkzeug eines Verbrechens
Sui generisVon seiner eigenen Art
Deus ex machinaGott aus der Maschine
Honoris causaDer Ehre wegen
Nomen est omenName ist Schicksal, der Name ist eine Vorbedeutung
Ex officioVon Amts wegen, offiziell
Ad absurdumIns Unmögliche
A prioriVon vornherein
Cui bono?Wem zum Vorteil? (Wem nutzt es?)
De factoVon der Tat her, den Tatsachen nach
De iureDem Gesetz nach
Eo ipsoGerade dadurch
ErgoAlso, folglich
Et cetera (etc.)und das Übrige
In abstracto - in concretoIm Abstrakten - im Konkreten
In continuofortlaufend
In infinitumunbegrenzt, unendlich
In medias resMitten in die Dinge hinein
In punctoWas ... betrifft
LapsusFehler
Nota bene!Merke wohl!
Per pedeszu Fuß
Per sean sich
Post mortemNach dem Tod
Pro formaDer Form halber
Pro domoFür das Haus
Filia hospitalisDie Tochter des Wirtes, des Hauses
Non liquetnicht spruchreif
In perpetuam memoriamZum ewigen Gedenken
Deo gratiasGott sei Dank
Deo volenteMit Gottes Wille
In puris naturalibusIm reinen Naturzustand
Si tacuisses, philosophus mansisseshättest du geschwiegen, wärst du ein Philosoph geblieben
Invenit patella operculumDie Schale fand einen Deckel
Ius primae noctisDas Recht der ersten Nacht
Matura, dum libido manetBeeile dich, solange die Leidenschaft besteht
Mea virtute mea involvoIch hülle mich in meine Tugend
Naturalia non sunt turpiaNatürliches ist keine Schande
Omnia vincit amorAlles bezwingt die Liebe
Variatio delectatAbwechslung erfreut
De mortuis nil nisi beneÜber Tote nur wohlwollend sprechen (nicht: nur Gutes...!)
Absolvo teIch vergebe dir
Duo quum faciunt idem, non est idemWenn zwei dasselbe tun, ist es nicht dasselbe
Gaudeamus igitur, iuvenes dum sumusDaher lasst uns lustig sein, solange wir jung sind
IntimusVertraut
Nil admirariSich über nichts wundern
Nulla fere causa est, in qua non femina litem moveritEs gibt wohl keinen Streit, den nicht eine Frau begonnen hätte
Parta tueriDas Erworbene zu wahren wissen
Quieta non movereWas ruht, soll man nicht aufrühren
Tertium non daturEin Drittes gibt es nicht (kein Kompromiss)
Citius, altius, fortiusschneller, höher, weiter
Ad interimIn der Zwischenzeit
Ad melioremAuf bessere Zeiten
Alea iacta estDer Würfel wurde geworfen (ist gefallen)
Ex propriisAus eigener Kraft
Exercitatio artem paratÜbung macht den Meister
Fortes fortuna adiuvatDen Mutigen hilft das Glück
Lege artisNach allen Regeln der Kunst
Locus minoris resistentiaeOrt des geringsten Widerstandes (Schwachstelle)
Male parta male dillabunturWie gewonnen, so zerronnen
Panem et circensesBrot und Spiele
De gustibus non est disputandumüber Geschmack lässt sich nicht streiten
Aetas volatDie Zeit entflieht schnell
Decies repetita placebitEs wird auch noch gefallen, wenn es zehnmal wiederholt wurde
In vino veritasIm Wein ist Wahrheit
Ne quid nimisNichts zu sehr (Nichts im Übermaß)
Divide et imperaTeile und herrsche
Post scriptumNach der Schrift
Sic itur ad astraSo steigt man zu den Sternen empor
Tunica proprior pallioDas Hemd ist mir näher als der Rock
Alma maternährende Mutter (angeberisch für Universität)
Dies diem docetEin Tag lehrt den anderen
Pons asiniEselsbrücke
Primo locoAn erster Stelle
Salvo errore calculiMit Vorbehalt eines Rechenfehlers
Summa cum laudeMit höchstem Lob
Testimonium paupertatisZeugnis der Bedürftigkeit (Armutszeugnis)
Acu tetigistiDu hast den Nagel auf den Kopf getroffen
Spiritus rectorDer leitende Geist, geistiger Urheber
Causa finita estDie Sache ist entschieden
Ad latusZur Seite
Fac totumTue alles
Tabula rasaUnbeschriebene Tafel (leeres Blatt, reinen Tisch machen, Neuanfang wagen)
Principiis obstaWiderstehe den Anfängen, wehre den Anfängen
Sapienti satDem Wissenden genügt es
Utile dulciDas Nützliche mit dem Angenehmen verbinden
Ab ovoVom Ei an, von Anfang an
In curiaBeim Amt, an öffentlicher Stelle
Homo homini lupusDer Mensch ist dem Menschen ein Wolf
Sine tempore (s.t.)pünktlich (wörtlich: ohne Zeit)
Cum tempore (c.t.)"akademische" Viertelstunde später (mit Zeit)
Ad libitumnach Belieben
Terra incognitaunbekanntes Land
Ecce homo!Siehe, welch ein Mensch!
Quo vadis?Wohin gehst du?
Vivat, crescat, floreat!Er möge leben, wachsen und gedeihen!
Summa summarumDie Summe der Summen, zusammengefasst
Sic!So! (so ist es, genau so)
hoch
Zum HTML-Validator
Zum CSS-Validator

http://www.stichpunkt.de/beitrag/latein.html